Der Wolperdinger

(Hirschbockbirkfuchssauergams)


wolperdinger1Da Wolperdinger is woi des berühmteste Viech vo Bayern,
obwoi es no koaner gsehgn hod.
Auf jädn Foi gibts koanalei handfeste Beweise dafia, obwei vei Leit des behauptn. Es gibt a koane Photos oder dergleichen.

As Aussehn vo de Wolperdinger zum beschreibn is ned ganz oafach, daweil es ganz verschiedene gibt. In allgemeinen had er zwoa oder vier Haxn, Herner und oft a Fliagl.  Ansonsten schaugt er fast aus wia a Has.
Es gibt aber a welche, de wo Fiischflossn habn oder Entenfiaß.
Schwimma kennans aber trotzdem neda.

Da natürliche Lebensraum vo eam is da Woid, vereinzelt kimmt er aber a auf Fejder und Wiesn vor. Aber er scheicht de Menschn, und deßwegn gibt`s eam heitzudag grad no im Boarischem Woid, de Aipen und in menschenlaare Geganden. Durch de ausbreitende Besiedlung vo de Menschn und de vein Turistn is sei Bestand mittlerweile stark reduziert. Am ehersten is er beim Finsterwern und bei Nacht zum treffa, weil er a nachtaktives Viech is.

wolperdinger2Es wead gsagt dass a habtsächlich vo Wurzln, Beern und andere Pflanzen lebt, aba a Insektn, kloane Viecha oda Gamsnoar frisst. Des Gerücht, dass a Menschenbluat dringa daad, is net wor und er is fia`n Menschen überhaupts koa G`fahr , sondern er scheicht de eher.

Manchmoi gibds scho a Möglichkeit, an Wolperdinger zfanga, obwei er so schei is. Ma muas in da Nachd in die Berg neigeh, und an Kadoffesock mitnema. Dann brauchd ma no a Kerzn und ungefäa 3 oder 4 Semmelknedl. Die frissd da Wolperdinger nämli für sei Lem gean. Oiso. wemma vermuad, das do a Wolperdinger se kannt, dann steckt ma schnei die Semmelknedl in den Sock und leicht mit da Keazn in den Sock nei . Dann sieht da Wolperdinger des bessa und denkt se: "uii do san ja Semmelknedl" und lafft in den Sock nei. Und dann macht ma den  Sock schnei zu.

Aber vui bringt des neda, wei da Wolperdinger nämlich ned in da Gefangenschaft lem ko. Und desweng gibt de Viechal a ned im Tierpark.

Im Allgemeinen is zum Sagn, dass ma ned vui woaß über an Wolperdinger. So ziemlich ois is ned ganz sicher und mancher behauptet sogar, dass`s überhaupts koan Wolperdinger gibt.

Anschrift

Goldschmiede Scholz
Argelsrieder Weg 24 d
82205 Gilching

Kontakt

Tel.: +49 8105 5399
Fax: +49 8105 25344
info@goldschmiede-scholz.de

Diese Website verwendet Cookies. Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.
Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

OK