Wissenswertes über Gold

 

 

Gold,das zur Schmuckherstellung verwendet wird ist eine Legierung:

Das bedeutet, es ist ein Gemisch bestehend aus Feingold, Feinsilber und

Kupfer in einem bestimmten Verhältnis.

Beispiel: 18 ct. Gelbgold = 750/000 und entspricht

750 gr. Feingold,150 gr. Feinsilber umd 100 gr. Kupfer.

Es wird geschmolzen und man erhält 18 karätiges Gold.

Bei 14 ct. (585/000) verhält es sich genau so, nur dass 300 gr. Feinsilber

und 115 gr. Kupfer verwendet wird.

Bei rötlichem Gold wird mehr Kupfer dafür weniger Feinsilber genommen.

Bei Weißgoldlegierungen wird Palladium  noch hinzugefügt

welches die weiße Farbe ergibt.

Anschrift

Goldschmiede
Richard Scholz
Argelsrieder Weg 24 d
82205 Gilching

Kontakt

Tel.: +49 8105 5399                 
Fax: +49 8105 25344   
Mobil : 0175 2953496             
info@goldschmiede-scholz.de     
Besuche nur mit telefonischer Anmeldung

Diese Website verwendet Cookies. Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.
Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

OK